Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Darmstadt-Präsidium stellt sich geschlossen zur Wiederwahl

Fußball Darmstadt-Präsidium stellt sich geschlossen zur Wiederwahl

Das Präsidium des Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 stellt sich geschlossen zur Wiederwahl. "Anknüpfend an die Arbeit meines Vorgängers Hans Kessler haben wir in den vergangenen Jahren einiges aufbauen können", sagte Präsident Rüdiger Fritsch, der seit 2012 im Amt ist: "Es gibt aber noch ebenso viel zu tun, weshalb wir uns dazu entschlossen haben, unsere Arbeit geschlossen und mit großem Engagement für die Sache fortsetzen zu wollen.

Darmstadt. "

Neben Fritsch besteht das derzeitige Präsidium aus den beiden Vizepräsidenten Markus Pfitzner und Volker Harr, Anne Baumann (Bereich Finanzen), Wolfgang Arnold (Vertreter der Amateurabteilungen), Tom Eilers (Bestellter Vertreter für Lizenzspielerbereich) und Uwe Kuhl (Bestellter Vertreter für Nachwuchsleistungszentrum und sportliche Entwicklung). Die turnusmäßige Mitgliederversammlung der Lilien findet Ende Oktober statt, eine Amtsperiode dauert jeweils zwei Jahre.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr