Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Darmstadt-Trainer Schuster als "Mann des Jahres" vom kicker ausgezeichnet

Fußball Darmstadt-Trainer Schuster als "Mann des Jahres" vom kicker ausgezeichnet

Dirk Schuster, Trainer beim Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98, ist vom Fachmagazin kicker zum "Mann des Jahres 2015" ausgezeichnet worden. Der 47-Jährige wird damit Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw.

Voriger Artikel
Ohrfeige? Liverpools Ibe bekommt Klopps Emotionen zu spüren
Nächster Artikel
Klub-WM: Messi und Suárez schießen Barcelona zum nächsten Titel

Darmstadt-Trainer Schuster als "Mann des Jahres" vom kicker ausgezeichnet

Quelle: firo Sportphoto/Jürgen Fromme / FIRO/SID-IMAGES

Darmstadt. Die Redaktion würdigte den Trainer des Aufsteigers für die herausragende Leistung in diesem Kalenderjahr und zeichnete ihn zudem als Persönlichkeit aus, die den deutschen Fußball 2015 auf spezielle Weise geprägt hat.

"Als Einzelner kann man nicht so viel Erfolg generieren", sagte Schuster dem kicker (Montagausgabe): "Das ist das Ergebnis einer sehr vertrauensvollen Zusammenarbeit, in Darmstadt machen ganz wenige Leute ganz viel Arbeit."

Lob bekam Schuster auch von Löw. "Er gilt als jemand, der sich alles erarbeitet, dem nichts in den Schoß fällt. Die Mannschaft tritt geschlossen auf, lebt von Charakter und Teamgeist. Und das ist das Werk des Trainers", sagte der Weltmeistercoach.

Seit 1990 wählt die kicker-Redaktion den "Mann des Jahres".

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr