Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Darmstadt bangt um vier Profis

Fußball Darmstadt bangt um vier Profis

Fußball-Bundesligist Darmstadt 98 bangt vor dem Punktspiel am Dienstag gegen 1899 Hoffenheim (20.00 Uhr/Sky) gleich um vier angeschlagene Spieler. Fragezeichen stehen hinter dem bereits zuletzt fehlenden Kapitän Aytac Sulu sowie Sven Schipplock, Änis Ben-Hatira und Jerome Gondorf.

Voriger Artikel
VfB-Interimscoach Janßen: "Letzte Tage ein Crashkurs"
Nächster Artikel
DFB-Sportgericht hebt Sperre gegen Union-Profi Schönheim auf

Darmstadt bangt um vier Profis

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Darmstadt. "Dennoch werden wir alles probieren, um die Dortmund-Niederlage auszubügeln", sagte Trainer Norbert Meier, der mit seinem Team am Samstag mit 0:6 (0:1) bei Vizemeister Borussia Dortmund untergegangen war: "Nach so einem Ergebnis ist es schön, nach drei Tagen wieder spielen zu dürfen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr