Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Das Warten hat ein Ende: Brych pfeift am Donnerstag England gegen Wales

Fußball Das Warten hat ein Ende: Brych pfeift am Donnerstag England gegen Wales

Das Warten hat ein Ende: Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych aus München kommt am Donnerstag zu seinem ersten Einsatz bei der Fußball-EM. Der 40 Jahre alte Jurist pfeift in Lens das Bruderduell der Gruppe B zwischen England und Wales (15.00 Uhr/ZDF).

Voriger Artikel
Schweinsteiger stellt Lahms EM-Rekord ein
Nächster Artikel
2:0 gegen die Ukraine: Die wichtigsten Erkenntnisse

Das Warten hat ein Ende: Brych pfeift am Donnerstag England gegen Wales

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Paris. Zum Team von Brych gehören die beiden Assistenten Mark Borsch (Mönchengladbach) und Stefan Lupp (Zossen) sowie die Torrichter Marco Fritz (Korb) und Bastian Dankert (Rostock)

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr