Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Daum vor Unterschrift als rumänischer Nationaltrainer

Fußball Daum vor Unterschrift als rumänischer Nationaltrainer

Ein Engagement des früheren Bundesliga-Meistertrainers Christoph Daum als rumänischer Fußball-Nationaltrainer steht unmittelbar bevor. Nach SID-Informationen aus Rumänien ist die offizielle Bekanntgabe nach der Verhandlung letzter Details und der Vertragsunterschrift für den Donnerstagabend geplant.

Voriger Artikel
Steuerprozess: Messi zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt - Haftantritt unwahrscheinlich
Nächster Artikel
Medien: Harnik-Wechsel zum Magath-Klub in China geplatzt

Daum vor Unterschrift als rumänischer Nationaltrainer

Quelle: SID-IMAGES

Bukarest. Daum wollte eine Einigung am Mittwoch auf SID-Anfrage nicht bestätigen. "Ich kommentiere ganz generell immer erst etwas, wenn die Tinte unter einem Vertrag trocken ist, egal, worum es geht", sagte der 62-Jährige, der zuletzt bis März 2014 beim türkischen Erstligisten Bursaspor unter Vertrag gestanden hatte.

Verbandspräsident Razvan Burleanu (32) wird Daum am Donnerstag dem Exekutivkomitee des nationalen Verbandes FRF vorschlagen, sollte eine Einigung erzielt werden. Zuletzt hatte Burleanu verkündet, der neue Nationaltrainer werde ein Ausländer sein.

Dieser wird Nachfolger von Anghel Iordanescu (66), dessen Vertrag nach der schwachen EM-Vorrunde nicht verlängert worden war. Iordanescu musste nach den Niederlagen gegen Gastgeber Frankreich (1:2) und Albanien (0:1) sowie einem Unentschieden gegen die Schweiz (1:1) gehen. Rumänien verpasste den Einzug ins Achtelfinale klar und reiste als Letzter der Gruppe A ab.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr