Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Deutsches EM-Spiel gegen Polen mit erhöhtem Sicherheitsrisiko

Fußball Deutsches EM-Spiel gegen Polen mit erhöhtem Sicherheitsrisiko

Der zweite Vorrundenauftritt von Fußball-Weltmeister Deutschland bei der EM-Endrunde in Frankreich am 16. Juni (21.00 Uhr/ZDF) in Saint Denis gegen Polen ist als Risikospiel eingestuft worden.

Voriger Artikel
Kölns Svento zu Slavia Prag
Nächster Artikel
25 Jahre nach Bastia-Tragödie: Korsisches Lokalderby wird verlegt

Deutsches EM-Spiel gegen Polen mit erhöhtem Sicherheitsrisiko

Quelle: SID-IMAGES

Paris. Dies geht aus einer internen Liste hervor, die der französischen Nachrichtenagentur AFP vorliegt.

Besonderes Gefährdungspotenzial sehen die Sicherheitsbehörden auch bei vier weiteren Vorrundenbegegnungen. So wurden die Partien England gegen Russland am Samstag (21.00 Uhr/ZDF) in Marseille, Türkei gegen Kroatien am Sonntag (15.00 Uhr/ARD) in Paris, England gegen Wales am 16. Juni (15.00 Uhr/ARD) in Lens sowie Ukraine gegen Polen am 21. Juni (18.00 Uhr/Sat1) in Marseille auf dem gleichen Niveau einsortiert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr