Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Die Liste der teuersten Fußball-Transfers: Pogba löst mit 105 Millionen Euro Bale ab

Fußball Die Liste der teuersten Fußball-Transfers: Pogba löst mit 105 Millionen Euro Bale ab

Frankreichs Vize-Europameister Paul Pogba (23) ist mit seinem Transfer von Juventus Turin zu Manchester United für 105 Millionen Euro zum teuersten Spieler der Fußball-Geschichte aufgestiegen.

Voriger Artikel
De Boer Mancini-Nachfolger bei Inter
Nächster Artikel
Leipzig beendet Trainingslager vorzeitig

Die Liste der teuersten Fußball-Transfers: Pogba löst mit 105 Millionen Euro Bale ab

Quelle: SID-IMAGES

Manchester. Spitzenreiter war zuvor der Waliser Gareth Bale, für den Real Madrid im Jahr 2013 100,76 Millionen an Tottenham Hotspur zahlte.

Dahinter folgt sein Teamkollege, der portugiesische Europameister Cristiano Ronaldo, für den Real 2009 beim Transfer von ManUnited zu den Königlichen 94 Millionen Euro überwies. Am Dienstag verpflichtete Teammanager Pep Guardiola von Manchester City für 55 Millionen Euro Abwehrspieler John Stones vom Ligakonkurrenten FC Everton.

Teuerste deutsche Spieler sind Weltmeister Mesut Özil, der 2013 bei seinem Wechsel von Real Madrid zum FC Arsenal 50 Millionen Euro gekostet hatte, und Nationalspieler Leroy Sané, der für ebenfalls 50 Millionen Euro erst am 2. August von Schalke 04 zu Manchester City gegangen war. - Die Liste der teuersten Fußball-Transfers:

1. Paul Pogba 2016 Juventus Turin zu Manchester United 105** Millionen Euro

2. Gareth Bale 2013 Tottenham Hotspur zu Real Madrid 100,76

3. Cristiano Ronaldo 2009 Manchester United zu Real Madrid 94,0

4. Gonzalo Higuain 2016 SSC Neapel zu Juventus Turin 90,0

5. Neymar 2013 FC Santos zum FC Barcelona 86,2

6. Luis Suárez 2014 FC Liverpool zum FC Barcelona 81,0

7. James Rodriguez 2014 AS Monaco zu Real Madrid 80,0

8. Zinedine Zidane 2001 Juventus Turin zu Real Madrid 76,0

9. Angel Di Maria 2014 Real Madrid zu Manchester United 75,0

9. Kevin De Bruyne 2015 VfL Wolfsburg zu Manchester City 75,0+

11. Zlatan Ibrahimovic 2009 Inter Mailand zum FC Barcelona 70,0*

12. Raheem Sterling 2015 FC Liverpool zu Manchester City 69,0

13. Kaka 2009 AC Mailand zu Real Madrid 65,0

14. Edinson Cavani 2013 SSC Neapel zu Paris St. Germain 65,0

15. Angel Di Maria 2015 Manchester United zu Paris St. Germain 62,5 Millionen

16. Radamel Falcao 2013 Atletico Madrid zum AS Monaco 60,0

16. Luis Figo 2000 FC Barcelona zu Real Madrid 60,0

18. Fernando Torres 2010 FC Liverpool zum FC Chelsea 58,5

19. Hulk 2016 Zenit St. Petersburg zu Shanghai SIPG 56,0

20. Hulk 2012 FC Porto zu Zenit St. Petersburg 55,0

20. John Stones 2016 FC Everton zu Manchester City 55,0

...

24. Mesut Özil 2013 Real Madrid zum FC Arsenal 50,0

24. Leroy Sané 2016 Schalke 04 zu Manchester City 50,0

+ Die Ablöse kann sich durch Bonuszahlungen von ManCity an Wolfsburg noch um rund sieben Millionen Euro erhöhen.

* Inter Mailand bekam für den Wechsel rund 50 Millionen Euro und Stürmer Samuel Eto'o

**Die Summe kann sich durch Bonuszahlungen noch auf 110 Millionen Euro erhöhen

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr