Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Die Verletzungen von Marco Reus (zusammengestellt vom SID)

Fußball Die Verletzungen von Marco Reus (zusammengestellt vom SID)

Marco Reus fällt wegen einer Zehenverletzung für die EM-Qualifikationsspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Freitag gegen Polen und am Montag in Schottland (beide 20.45 Uhr/RTL) aus.

Voriger Artikel
FSV-Keeper Karius hat Nationalelf im Visier
Nächster Artikel
Martial nennt eigene Ablöse "verrückt"

Die Verletzungen von Marco Reus (zusammengestellt vom SID)

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Frankfurt/Main. Der Dortmunder wurde schon zuvor immer wieder von Verletzungen heimgesucht. Der SID gibt einen Überblick über die gravierendsten Blessuren des 26-Jährigen:

 

Datum Verletzung Ausfallzeit

 

26. November 2011 Zehenbruch 19 Tage

 

4. Oktober 2013 Innenbandanriss im Sprunggelenk 10 Tage

 

6. Juni 2014 Syndemoseanriss 68 Tage

 

7. September 2014 Außenbandanriss im Sprungelenk 28 Tage

 

09. November 2014: Bänder- und Sehnenzerrung sowie Knochenödem im Sprunggelenk 13 Tage

 

22. November 2014 Außenbandriss im Sprunggelenk 46 Tage

 

6. April 2015: Adduktoren-Probleme 16 Tage

 

15. Mai 2015: Muskuläre Probleme 14 Tage

 

2. September: Angebrochene Zehe Ausfallzeit noch ungewiss

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr