Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Dominguez neuer Präsident des südamerikanischen Fußballverbandes

Fußball Dominguez neuer Präsident des südamerikanischen Fußballverbandes

Alejandro Dominguez ist neuer Präsident des südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL. Der bisherige Vorsitzende des paraguayischen Verbandes wurde ohne Gegenkandidat zum Nachfolger seines Landsmanns Juan Angel Napout gewählt.

Voriger Artikel
Einsatz von Pyrotechnik: Osnabrück akzeptiert Geldstrafe
Nächster Artikel
Medien: Reck wird Trainer in Offenbach

Dominguez neuer Präsident des südamerikanischen Fußballverbandes

Quelle: NORBERTO DUARTE / SID.IMAGES

Asuncion. Dominguez' erste Amtszeit beträgt drei Jahre.

Napout war im Zuge des Korruptionsskandals rund um den Weltverband FIFA am 3. Dezember vor der Sitzung des Exekutivkomitees auf Antrag der US-Justiz durch Schweizer Behörden festgenommen worden. Fünf Tage später wurde er an die USA ausgeliefert. In jeglichen Anklagepunkten, darunter Korruption und organisiertes Verbrechen, plädierte der 57-Jährige auf nicht schuldig.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr