Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Donati wechselt von Leverkusen nach Mainz

Fußball Donati wechselt von Leverkusen nach Mainz

Rechtsverteidiger Giulio Donati (25) hat den Kampf um einen Stammplatz beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen aufgegeben und sich dessen Ligarivalen FSV Mainz 05 angeschlossen.

Voriger Artikel
SC Paderborn gibt Entscheidung am Montagabend bekannt
Nächster Artikel
Losilla verlängert bis 2019 beim VfL Bochum

Donati wechselt von Leverkusen nach Mainz

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Mainz. Wie die Rheinhessen am Montag mitteilten, unterzeichnete der ehemalige italienische U21-Nationalspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Donati, der im Sommer 2013 zur Werkself gestoßen war, besaß in Leverkusen noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Bei Bayer hatte er auf seiner Position in Roberto Hilbert und Tin Jedvaj jedoch starke Konkurrenz.

"Nach dem Wechsel von Gonzalo Jara haben wir eine Verstärkung unseres Kaders auf der Außenverteidigerposition gesucht und nun in Giulio Donati gefunden", sagte FSV-Manager Christian Heidel: "Er hat in der Bundesliga bei einem Spitzenteam und bei einigen Einsätzen in der Champions League bereits sein Leistungspotenzial bewiesen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr