Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dortmund: Sahin fehlt weitere vier bis sechs Wochen

Fußball Dortmund: Sahin fehlt weitere vier bis sechs Wochen

Ein Comeback von Mittelfeldspieler Nuri Sahin von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist vorerst nicht in Sicht. Der türkische Nationalspieler, der wegen einer Adduktorenverletzung seit dem Revierderby gegen Schalke 04 am 28. Februar (3:0) nicht mehr zum Einsatz gekommen war, fällt wegen anhaltender Beschwerden weitere vier bis sechs Wochen aus.

Voriger Artikel
Facebook-Abschiedsparty: Blatter soll Drinks bezahlen
Nächster Artikel
U21 vor Portugal gewarnt: "Vorgezogenes Endspiel"

Dortmund: Sahin fehlt weitere vier bis sechs Wochen

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Dortmund. "Es reicht noch nicht für den Trainingsstart", bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc dem kicker. Die Reha laufe zwar nach Plan, eine Prognose für eine Rückkehr wollte Zorc jedoch nicht abgeben. Womöglich steht der 26-Jährige den Schwarz-Gelben auch zum Saisonstart noch nicht zur Verfügung.

Nachdem Sahin bereits die Hinrunde wegen Knieproblemen fast komplett verpasst hatte, kam er in der abgelaufenen Saison insgesamt nur auf neun Pflichtspiel-Einsätze.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr