Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dortmund wieder mit Reus und Aubameyang

Fußball Dortmund wieder mit Reus und Aubameyang

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund kann am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfB Stuttgart voraussichtlich wieder auf Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang und Nationalspieler Marco Reus zurückgreifen.

Voriger Artikel
Italien: Sorge um Gesundheitszustand von Torwart-Ikone Zoff
Nächster Artikel
L'Equipe: Benzema droht Aus im Nationalteam - Verband als Nebenkläger in der Sexvideo-Affäre

Dortmund wieder mit Reus und Aubameyang

Quelle: firo Sportphoto / Christopher Neundorf / FIRO/SID-IMAGES

Dortmund. "Bei Marco und Auba sieht es soweit gut aus. Ich gehe davon aus, dass sie spielen können", sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel am Samstag.

Dass die Schwaben nach dem Trainerwechsel von Alexander Zorniger zu Interims-Coach Jürgen Kramny auf keinen Fall zu unterschätzen sind, davon ist Tuchel überzeugt: "Die Erfolgsstory sollte nur nicht jetzt beginnen - dann würde es leichter fallen, alles Gute zu wünschen." Mit Kramny verbindet Tuchel eine besondere Beziehung: "Wir hatten während unserer gemeinsamen Zeit beim VfB ein freundschaftliches Verhältnis."

Für sein Team hat die Partie gegen den VfB richtungweisenden Charakter: "Es ist ein sehr wichtiges Spiel, um den kleinen Trend von zwei Niederlagen in Folge zu kontern. Man kann uns zu Recht eine fehlende Kaltschnäuzigkeit vorwerfen - das tun wir auch."

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr