Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Dortmunds Piszczek reist verletzt von polnischer Nationalmannschaft ab

Fußball Dortmunds Piszczek reist verletzt von polnischer Nationalmannschaft ab

Der polnische Nationalspieler Lukasz Piszczek vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat im WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark (3:2) am Samstag eine leichte Knieverletzung erlitten.

Voriger Artikel
Seifert bleibt fünf weitere Jahre DFL-Boss
Nächster Artikel
"Besonderes Spiel": Polizei erhöht Sicherheitsvorkehrungen vor WM-Quali

Dortmunds Piszczek reist verletzt von polnischer Nationalmannschaft ab

Quelle: JANEK SKARZYNSKI / SID-IMAGES/AFP

Dortmund. Der 31 Jahre alte Rechtsverteidiger kehrte deshalb vorzeitig nach Dortmund zurück. "Lukas wäre für das Spiel gegen Armenien am Dienstag nicht rechtzeitig fit", gab ein Sprecher des polnischen Teams am Montag via Twitter bekannt.

Die Verletzung sei aber nicht ernst. Piszczek kehre zurück, um eine nähere Diagnose und weitere Behandlung beim Verein zu ermöglichen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr