Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Dortmunds Sahin hat EM-Teilnahme im Visier

Fußball Dortmunds Sahin hat EM-Teilnahme im Visier

Mittelfeldspieler Nuri Sahin vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hofft nach achtmonatiger Verletzungspause auf ein Comeback in der Rückrunde. "Ich hoffe, dass ich in der Rückrunden-Vorbereitung und im Trainingslager in Dubai wieder alles machen kann", sagte der türkische Nationalspieler im Interview mit dem Fachmagazin kicker und unterstrich seine Ambitionen auf eine EM-Teilnahme in nächsten Sommer.

Voriger Artikel
Portland Timbers erstmals MLS-Champion
Nächster Artikel
Ab Saison 2016/17: Premier League nicht mehr bei Sky

Dortmunds Sahin hat EM-Teilnahme im Visier

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID

Köln. "Ich habe Frankreich nicht nur im Hinterkopf."

Sahin hatte sich am 28. Februar im Revierderby gegen Schalke 04 (3:0) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen und anschließend einige Rückschläge erlitten. Inzwischen ist der 27-Jährige wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

"Wenn mein Körper zu 100 Prozent fit ist, kann ich relativ schnell wieder Bundesliga spielen. Solange ich dieses Gefühl habe, brauche ich mir keine Gedanken zu machen", sagte Sahin, der angesichts von Verletzungen lediglich sieben Liga-Einsätze in den vergangenen eineinhalb Jahren bestreiten konnte.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr