Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Absagen: TV-Debatte um FIFA-Thron geplatzt

Fußball Drei Absagen: TV-Debatte um FIFA-Thron geplatzt

Die angedachte TV-Debatte der fünf Kandidaten für das Amt des FIFA-Präsidenten ist geplatzt. Der französische Bewerber Jérôme Champagne (57) bestätigte am Dienstag, dass es keine Diskussion beim amerikanischen Fernsehsender ESPN geben werde, da drei Kandidaten ihre Teilnahme an einer solchen Runde verweigern würden.

Voriger Artikel
Erster Winter-Neuzugang für Klopp: Verteidiger Caulker ausgeliehen
Nächster Artikel
2. Liga: Union Berlin und Prychynenko einigen sich auf Vertragsauflösung

Drei Absagen: TV-Debatte um FIFA-Thron geplatzt

Quelle: ADRIAN DENNIS / SID

London. "Ich bin sehr enttäuscht darüber, dass ESPN die Veranstaltung absagen musste", twitterte Champagne und gab auch weitere Details bekannt: "Mr. Al Ali-Hussein und ich haben eine Zusage gegeben, die anderen drei nicht. Da ist jeder Kommentar überflüssig", so der Franzose via Twitter. Der Jordanier Prinz Ali ließ ebenfalls mitteilen, dass er "enttäuscht" sei und es bedauere, dass die Runde nicht zustande kommt.

Demnach haben der Südafrikaner Tokyo Sexwale, Scheich Salman bin Ibrahim al-Khalifa aus Bahrain und der derzeitige UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino kein Interesse an einer TV-Diskussion. Die Talkrunde war für den 29. Januar in London geplant.

Der Nachfolger des für acht Jahre gesperrten FIFA-Bosses Joseph S. Blatter wird am 26. Februar in Zürich gewählt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr