Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Duell mit Nordirland: Löw fordert "gleiche Zielstrebigkeit"

Fußball Duell mit Nordirland: Löw fordert "gleiche Zielstrebigkeit"

Bundestrainer Joachim Löw hält den Druck auf seine Weltmeister auch nach der zweiten starken Vorstellung in der WM-Qualifikation hoch. Im dritten Duell auf dem Weg nach Russland am Dienstag (20.45 Uhr/RTL) gegen Nordirland in Hannover müsse seine Mannschaft "die gleiche Zielstrebigkeit, die gleichen Laufwege und die gleiche Passpräzision" zeigen, sagte er nach dem überzeugenden 3:0 gegen Tschechien in Hamburg.

Voriger Artikel
DFB-Fahrplan: Nächstes WM-Quali-Spiel gegen Nordirland in Hannover
Nächster Artikel
Boateng und Hector angeschlagen

Duell mit Nordirland: Löw fordert "gleiche Zielstrebigkeit"

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID

Hamburg. Löw erwartet die Nordiren, die der DFB-Elf bei der EM in der Vorrunde 0:1 unterlegen waren, "noch mehr zurückgezogen" als die Tschechen. Diese hätten "zumindest phasenweise versucht, früh zu stören. Wir müssen deshalb unsere Spielweise genau so zeigen, um erfolgreich zu sein."

Damit meinte Löw auch, dass Thomas Müller und Co. erneut den Abschluss im Sechzehner suchen müssten. Er sei mit der Präsenz im Strafraum "im Moment zufrieden, das war ein Ansatzpunkt in manchen Spielen, dass der Strafraum nicht optimal besetzt war". Gerade gegen Mannschaften, die wie etwa die nordirische tief stünden, sei es "notwendig und wichtig, dass die ballentfernten Spieler in den Sechzehner gehen, denn da werden die Tore erzielt".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr