Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
EM 2016: Deutschland ? Polen und Deutschland ? Ukraine Risiko-Spiele

Fußball EM 2016: Deutschland ? Polen und Deutschland ? Ukraine Risiko-Spiele

15 der 36 Vorrundenspiele bei der Fußball-EM in Frankreich und damit 41 Prozent sind von der nationalen Direktion zur Bekämpfung des Hooliganismus als Risikospiele eingestuft worden.

Voriger Artikel
Neustädter: Russische Staatsbürgerschaft erhalten
Nächster Artikel
Türkei: Pokaltriumph mit Galatasaray soll Podolskis Saison retten

EM 2016: Deutschland ? Polen und Deutschland ? Ukraine Risiko-Spiele

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Paris. Sie untersteht dem Innenministerium.

Es handelt sich um eine Kategorisierung bezüglich der Gefahr von Ausschreitungen von Problemfans und hat mit möglichen terroristischen Gefahren nichts zu tun. Unter den Begegnungen befinden sich Deutschland ? Polen am 16. Juni im Stade de France (Sicherheitsstufe 3) und Deutschland ? Ukraine am 12. Juni in Lille (Sicherheitsstufe 2).

Die anderen Spiele mit Alarmstufe 3 sind England ? Russland (11. Juni, Marseille), Türkei ? Kroatien (12. Juni, Prinzenpark), England ? Wales (16. Juni, Lens) und Ukraine ? Polen (21. Juni, Marseille).

Alarmstufe 2 gilt außerdem für Polen ? Nordirland, Belgien ? Italien, Russland ? Slowakei, Tschechien ? Kroatien, Spanien ? Türkei, Slowakei ? England, Russland ? Wales, Kroatien ? Spanien und Tschechien ? Türkei.

Insgesamt setzt Frankreich bei der EM 60.200 Sicherheitskräfte ein, darunter 10.000 Soldaten und 5.200 Personen von privaten Sicherheitsfirmen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr