Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
EM-Hysterie: Österreich erhält mehr Tickets

Fußball EM-Hysterie: Österreich erhält mehr Tickets

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat auf die EM-Hysterie in Österreich reagiert. Anstelle des ursprünglich vorgesehenen Kontingents von 31.000 Tickets für die drei Vorrundenspiele gegen Ungarn, Island und Portugal erhält der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) nun über 43.000 Eintrittskarten für seine Fans.

Voriger Artikel
Paris: Rassistisch beleidigter Fan setzt Zeichen
Nächster Artikel
BVB-Trainer Tuchel unterstützt Reformpläne für DFB-Pokal: "Top"

EM-Hysterie: Österreich erhält mehr Tickets

Quelle: 50 / Monika Majer / PIXATHLON/SID-IMAGES

Wien. Die Aufstockung wurde möglich, weil die Verbände der österreichischen Gegner ihre Kontingente teilweise nicht voll ausgeschöpft hatten. Österreich, EM-Co-Gastgeber von 2008, hatte sich im vergangenen Jahr erstmals sportlich für eine EM qualifiziert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr