Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
EM-Hysterie: Österreich erhält mehr Tickets

Fußball EM-Hysterie: Österreich erhält mehr Tickets

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat auf die EM-Hysterie in Österreich reagiert. Anstelle des ursprünglich vorgesehenen Kontingents von 31.000 Tickets für die drei Vorrundenspiele gegen Ungarn, Island und Portugal erhält der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) nun über 43.000 Eintrittskarten für seine Fans.

Voriger Artikel
Paris: Rassistisch beleidigter Fan setzt Zeichen
Nächster Artikel
BVB-Trainer Tuchel unterstützt Reformpläne für DFB-Pokal: "Top"

EM-Hysterie: Österreich erhält mehr Tickets

Quelle: 50 / Monika Majer / PIXATHLON/SID-IMAGES

Wien. Die Aufstockung wurde möglich, weil die Verbände der österreichischen Gegner ihre Kontingente teilweise nicht voll ausgeschöpft hatten. Österreich, EM-Co-Gastgeber von 2008, hatte sich im vergangenen Jahr erstmals sportlich für eine EM qualifiziert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr