Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
EM-Qualifikation: Lewandowski-Doppelpack rettet Polen

Fußball EM-Qualifikation: Lewandowski-Doppelpack rettet Polen

Torjäger Robert Lewandowski hat die polnische Fußball-Nationalmannschaft in der Qualifikation für die EM-Endrunde 2016 mit einem Doppelpack vor einem schweren Rückschlag bewahrt.

Voriger Artikel
0:1 in Irland: Weltmeister Deutschland muss um EM-Ticket zittern
Nächster Artikel
Moutinho schießt Portugal zur EM

EM-Qualifikation: Lewandowski-Doppelpack rettet Polen

Quelle: Andy Buchanan / SID-IMAGES/AFP

Glasgow. In Schottland kamen die Polen am vorletzten Spieltag dank zweier Treffer des 27-Jährigen zu einem 2:2 (1:1) und bleiben mit 18 Punkten Zweiter der Gruppe D. Schottland (14) bleibt Vierter.

Bayern Münchens Topstürmer Lewandowski hatte den EM-Co-Gastgeber von 2012 bereits in der dritten Minute in Führung gebracht, ehe Matt Ritchie (45.) und Steven Fletcher (62.) das Spiel drehten. Unmittelbar vor dem Schlusspfiff erlöste Lewandowski sein Team (90.+5).

Derweil hat sich die georgische Nationalmannschaft mit einem mühelosen Sieg auf das Gastspiel bei Weltmeister Deutschland am Sonntag in Leipzig (20.45 Uhr/RTL) eingestimmt. Im letzten Heimspiel in der laufenden EM-Qualifikation kam Georgien in Tiflis zu einem 4:0 (3:0)-Erfolg gegen den punktlosen Außenseiter Gibraltar.

Mate Vazadse (30./45.), Tornike Okriaschwili (35./Elfmeter) und Waleri Kasaischwili (87.) trafen für die Gastgeber, die mit neun Punkten den vorletzten Platz in der Gruppe D belegen und keine Chance mehr auf die Teilnahme an der EM-Endrunde 2016 in Frankreich haben.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr