Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ede Geyer tippt auf Sieg für RB Leipzig gegen BVB

Fußball Ede Geyer tippt auf Sieg für RB Leipzig gegen BVB

Kult-Trainer Ede Geyer traut dem Aufsteiger RB Leipzig zur Heimpremiere am Samstag in der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Dortmund (18.30 Uhr/Sky) den Coup zu.

Voriger Artikel
Schalke-Manager Heidel: Erfolge durch Stimmungswandel
Nächster Artikel
Celtic vs. Rangers: Das Old Firm ist zurück

Ede Geyer tippt auf Sieg für RB Leipzig gegen BVB

Quelle: firo / SID-IMAGES/FIRO

Leipzig. "Ich denke, RB gewinnt. Sie haben ein volles Haus, sind hochmotiviert. Dortmund wird zwar ein Tor schießen, doch am Ende heißt es 2:1 für RB", sagte Geyer dem SID.

Geyer, der Energie Cottbus von 1994 bis 2004 trainierte und drei Jahre in der Bundesliga hielt, sieht das Projekt RB Leipzig von Brause-Milliardär Dietrich Mateschitz positiv. "Was Besseres hätte der Region doch nicht passieren können. Die Zuschauerzahlen zeigen, dass der Klub angenommen wird", sagte der 71-Jährige, der als Trainer zweimal für Sachsen Leipzig aktiv war.

Geyer glaubt, dass sich die Proteste gegen RB aus den Lagern der Traditionsklubs wie Borussia Dortmund im Laufe der Zeit legen werden. "Die Leute werden sich beruhigen. Das war bei Hoffenheim auch schon so", sagte Geyer. Man könne die Entwicklung nicht zurückdrehen: "Leider spielt Geld auch im Fußball die entscheidende Rolle."

Die ersten Auftritte des Bundesliga-Neulings RB verfolgte Geyer mit großem Interesse. "Im Pokal hatten sie in Dresden etwas Pech. Doch beim 2:2 zum Ligastart in Hoffenheim waren sie stark. Da hätten sie auch gewinnen können", sagte Geyer.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr