Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Effenberg bleibt optimistisch: "Spieler sind kampfbereit"

Fußball Effenberg bleibt optimistisch: "Spieler sind kampfbereit"

Trainer Stefan Effenberg vom abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten SC Paderborn gibt sich auch nach acht Spielen in Folge ohne Sieg weiter optimistisch. "Jeder Spieler ist kampfbereit", sagte der 47-Jährige vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern am Freitag (18.30 Uhr/Sky): "Fakt ist, dass die Jungs die Niederlage gegen Sandhausen gut verarbeitet haben.

Voriger Artikel
Ligavorstand berät über Videobeweis
Nächster Artikel
Trikot-Schriftzug "Kein Fußball den Faschisten": St. Pauli setzt Zeichen gegen Rassismus

Effenberg bleibt optimistisch: "Spieler sind kampfbereit"

Quelle: Osnapix / PIXATHLON/SID-IMAGE

Paderborn. Ich erwarte eine hohe Eigenmotivation meiner Jungs."

Paderborn hatte in der Vorwoche das erste Pflichtspiel im neuen Jahr 0:1 beim SV Sandhausen verloren. Zudem hatte die Penis-Affäre um den inzwischen zu VV St. Truiden gewechselten Stürmer Nick Proschwitz für Unruhe gesorgt. Als Tabellensechzehnter beträgt der Rückstand aufs rettende Ufer für den krisengeschüttelten Erstliga-Absteiger weiterhin drei Zähler.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr