Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Effenberg hofft auf zweite Chance: "Mein größter Wunsch"

Fußball Effenberg hofft auf zweite Chance: "Mein größter Wunsch"

Trainer Stefan Effenberg wünscht sich nach seinem Scheitern beim damaligen Zweitligisten SC Paderborn eine neue Chance im Fußballgeschäft. "Natürlich hoffe ich, dass ich in einem Jahr auf der Trainerbank sitze", sagte der 48-Jährige im Interview mit der Bild am Sonntag: "Das ist mein erklärtes Ziel und mein größter Wunsch.

Voriger Artikel
Leipzig feiert späten K.o.-Schlag gegen den BVB
Nächster Artikel
Zuschauerschwund: AS Rom erwägt Abschied aus Olympiastadion

Effenberg hofft auf zweite Chance: "Mein größter Wunsch"

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Köln. "

Effenberg war in Paderborn in März nach einer Negativserie entlassen worden. Der Verein stieg in die 3. Liga ab.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
19. September 2016 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Die Unterschiede hätten nicht größer sein können. Am Freitagabend waren Tausende von Läufern durch die Innenstadt von Hannover gerannt, beklatscht wiederum von Tausenden, die die Strecken säumten – mit der mondänen Oper als Fixpunkt.

mehr