Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Effenberg traut Bayern München eine "megaerfolgreiche Saison" zu

Fußball Effenberg traut Bayern München eine "megaerfolgreiche Saison" zu

Unter dem Eindruck des 5:1-Kantersiegs gegen Verfolger Borussia Dortmund ist Bundesliga-Tabellenführer Bayern München für den früheren Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg reif für das zweite Triple nach 2013. "Ihre Sicherheit, ihre Überzeugung und ihr Selbstvertrauen machen es den anderen schwer.

Voriger Artikel
Drei verschossene Elfmeter und ein Eigentor: Denkwürdiger Abend für Anderlecht
Nächster Artikel
1. FCN: Margreitter für ein Spiel gesperrt

Effenberg traut Bayern München eine "megaerfolgreiche Saison" zu

Quelle: HJS / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Berlin. Wenn auf internationaler Ebene mal andere Kaliber kommen, wird es interessanter. Aber es sieht sehr gut aus, dass es eine megaerfolgreiche Saison wird", sagte der 47-Jährige beim internationalen Sportkongress der Aspire Akademie in Berlin.

Für Effenberg besitzen die Bayern eine "Qualität, die man in der Bundesliga nicht stoppen kann". Das Spiel gegen den BVB war für den einstigen Bayern-Star (1990 bis 1992 und 1998 bis 2002) "eine Demonstration".

Wie in den vergangenen drei Spielzeiten befürchtet Effenberg eine frühe Titelentscheidung: "Das Problem von Dortmund, Wolfsburg und Leverkusen ist, dass sie zu viele Punkte nebenbei liegen lassen. Wenn man das nicht schafft, hat man keine Chance gegen Bayern in der Meisterschaft. Es sieht danach aus, dass die Spannung bald raus ist."

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr