Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Ehemaliger Düsseldorf-Trainer Lucas verstorben

Fußball Ehemaliger Düsseldorf-Trainer Lucas verstorben

Fortuna Düsseldorf trauert um einen der erfolgreichsten Trainer seiner Vereinsgeschichte. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, ist Heinz Lucas, der die Rheinländer 1973 und 1974 jeweils auf den dritten Platz in der Bundesliga geführt hatte, am Montagmorgen im Alter von 95 Jahren nach langer schwerer Krankheit in Erkrath verstorben.

Voriger Artikel
Augsburg unterliegt Zweitligist Sandhausen
Nächster Artikel
Le Guen wird Technischer Berater von Nigeria

Ehemaliger Düsseldorf-Trainer Lucas verstorben

Quelle: SID/SID-IMAGES

Düsseldorf. "Die gesamte Fortuna-Familie ist in tiefer Trauer. Wir haben nicht nur eine Legende verloren, sondern auch einen tollen Menschen. Unser Mitgefühl gilt seinen vielen Weggefährten bei der Fortuna", sagte Düsseldorfs Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer.

Lucas war von 1970 bis 1975 Cheftrainer der Rot-Weißen. Weitere Stationen waren unter anderem Hannover 96, Darmstadt 98, 1860 München und Eintracht Braunschweig.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr