Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eierkopp-Affäre: Fall Schmadtke am Dienstag vor DFB-Sportgericht

Fußball Eierkopp-Affäre: Fall Schmadtke am Dienstag vor DFB-Sportgericht

Sportchef Jörg Schmadtke vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln muss sich am kommenden Dienstag (19. Januar/14.30 Uhr) in Frankfurt/Main in der "Eierkopp"-Affäre vor dem DFB-Sportgericht verantworten.

Voriger Artikel
3. Liga: Chemnitz leiht Ersatz-Torwart Gersbeck von Hertha BSC aus
Nächster Artikel
Chiles Ex-Verbandschef über Gründe für siebenjährige Sperre informiert

Eierkopp-Affäre: Fall Schmadtke am Dienstag vor DFB-Sportgericht

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Das teilte der Verband am Donnerstag mit. Geleitet wird die Verhandlung von Hans E. Lorenz, dem Vorsitzenden des DFB-Sportgerichts.

Schmadtke soll in der Halbzeitpause des Spiels der Geißböcke bei Werder Bremen (1:1) im vergangenen Dezember die Schiedsrichter als "Eierköppe" bezeichnet haben und war und anschließend von Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) auf die Tribüne geschickt worden.

Eine Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro hatte der 51-Jährige abgelehnt. Seiner Meinung nach ist der Begriff "Eierkopp" im Rheinland keine Beleidigung.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr