Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Eierkopp-Affäre: Fall Schmadtke am Dienstag vor DFB-Sportgericht

Fußball Eierkopp-Affäre: Fall Schmadtke am Dienstag vor DFB-Sportgericht

Sportchef Jörg Schmadtke vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln muss sich am kommenden Dienstag (19. Januar/14.30 Uhr) in Frankfurt/Main in der "Eierkopp"-Affäre vor dem DFB-Sportgericht verantworten.

Voriger Artikel
3. Liga: Chemnitz leiht Ersatz-Torwart Gersbeck von Hertha BSC aus
Nächster Artikel
Chiles Ex-Verbandschef über Gründe für siebenjährige Sperre informiert

Eierkopp-Affäre: Fall Schmadtke am Dienstag vor DFB-Sportgericht

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Das teilte der Verband am Donnerstag mit. Geleitet wird die Verhandlung von Hans E. Lorenz, dem Vorsitzenden des DFB-Sportgerichts.

Schmadtke soll in der Halbzeitpause des Spiels der Geißböcke bei Werder Bremen (1:1) im vergangenen Dezember die Schiedsrichter als "Eierköppe" bezeichnet haben und war und anschließend von Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) auf die Tribüne geschickt worden.

Eine Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro hatte der 51-Jährige abgelehnt. Seiner Meinung nach ist der Begriff "Eierkopp" im Rheinland keine Beleidigung.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr