Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruch bei Rüdiger-Kollege Nainggolan: 30.000 Euro gestohlen

Fußball Einbruch bei Rüdiger-Kollege Nainggolan: 30.000 Euro gestohlen

Eine Diebesbande ist in die Villa des belgischen Spielers Radja Nainggolan, Teamkollege von Antonio Rüdiger beim italienischen Fußball-Erstligisten AS Rom, in Casal Palocco nahe Rom eingedrungen.

Voriger Artikel
Gündogan steht vor Comeback im Revierderby
Nächster Artikel
Hertha-Stürmer Ibisevic mit Kieferhöhlen-Fraktur

Einbruch bei Rüdiger-Kollege Nainggolan: 30.000 Euro gestohlen

Quelle: HZ / SID-IMAGES/PIXATHLON

Rom. 30.000 Euro in bar, Juwelen und eine Sammlung aus 15 Luxusuhren wurden dem Spieler gestohlen, dies berichteten italienische Medien.

Das Alarmsystem wurde außer Betrieb gesetzt, niemand befand sich in der Villa, als die Diebe einbrachen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr