Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eine Milliarde Multimedia-Klicks für FIFA-Kanäle

Fußball Eine Milliarde Multimedia-Klicks für FIFA-Kanäle

Auf Multimedia-Ebene war 2015 für den Fußball-Weltverband FIFA im Gegensatz zur tristen Realität des Korruptionsskandals ein Erfolg. Erstmals durchbrachen die interaktiven FIFA-Angebote nach Angaben des Verbandes im abgelaufenen Jahr die Schallmauer von einer Milliarde Klicks.

Voriger Artikel
Neid will Olympiamedaille mit neuen Führungsspielerinnen
Nächster Artikel
Raser Rodriguez von Polizei verfolgt

Eine Milliarde Multimedia-Klicks für FIFA-Kanäle

Quelle: MICHAEL BUHOLZER / SID

Zürich. Insgesamt erreichte die FIFA demnach über ihre Homepage, ihre offizielle App sowie die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und Twitter rund um den Globus 344 Millionen Menschen.

Die meiste Interaktion auf den FIFA-Kanälen fand 2015 während der Frauen-WM statt. 88 Millionen User sorgten für 161 Millionen Klicks auf die FIFA-Inhalte rund um das WM-Turnier in Kanada.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr