Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Einsatz des Berliners Darida vor Pokal-Halbfinale gegen Dortmund fraglich

Fußball Einsatz des Berliners Darida vor Pokal-Halbfinale gegen Dortmund fraglich

Fußball-Bundesligist Hertha BSC bangt vor dem Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky und ARD) um den Einsatz des tschechischen Mittelfeldspieler Vladimir Darida.

Voriger Artikel
Wolfsburg-Manager Allofs zieht vor Saisonendspurt ernüchternde Bilanz
Nächster Artikel
FC Bayern: Boateng wieder im Mannschaftstraining

Einsatz des Berliners Darida vor Pokal-Halbfinale gegen Dortmund fraglich

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Berlin. "Er wackelt noch", sagte der Berliner Trainer Pal Dardai am Montag über seinen derzeit angeschlagenen Leistungsträger.

Vor dem Duell mit den Westfalen sieht Dardai die Gäste als den "großen Favoriten" an. "Aber in einem Spiel können wir das Wunder schaffen", sagte der Ungar. Die letzten negativen Ergebnisse und das 1:2 am vergangenen Wochenende bei 1899 Hoffenheim seien abgehakt. "Die Mannschaft hat das runtergeschluckt. Wir brauchen mentale Frische", sagte Dardai.

Erstmals seit 37 Jahren könnten die Profis des Hauptstadtklubs ins Finale des DFB-Pokals einziehen. "Berlin ist heiß, die Spieler sind heiß, der Trainerstab ist heiß", sagte der 40-Jährige.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr