Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einsatz von Werder-Routiniers Pizarro und Fritz weiter fraglich

Fußball Einsatz von Werder-Routiniers Pizarro und Fritz weiter fraglich

Der Einsatz der angeschlagenen Bremer Routiniers Claudio Pizarro und Clemens Fritz im Bundesliga-Abstiegsduell des SV Werder am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Augsburg steht weiterhin auf der Kippe.

Bremen. "Beide können noch nicht mit dem Team trainieren. Aber die Hoffnung ist da", sagte Trainer Viktor Skripnik am Donnerstag.

Pizarro, Rekordtorschütze der Hanseaten, hatte sich auf einer Länderspielreise mit der peruanischen Nationalmannschaft einen Faserriss in der Bauchmuskulatur zugezogen. Wegen eines Pferdekusses konnte Mannschaftskapitän Fritz in den vergangenen Tagen nur individuelle Übungseinheiten absolvieren.

Sollten die beiden Leistungsträger nicht zur Verfügung stehen, wäre dies für Skripnik "sehr bitter", aber keine Ausrede für eine schwache Leistung gegen die Gäste, die einen Punkt hinter den Hanseaten auf Relegationsplatz 16 stehen: "Wir müssen uns auf das Spiel konzentrieren und nicht auf die Ausfälle."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr