Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Eintracht-Vorstand: Entscheidung wohl zwischen Bobic und Sobotzik

Fußball Eintracht-Vorstand: Entscheidung wohl zwischen Bobic und Sobotzik

Der Nachfolger von Heribert Bruchhagen als Vorstandsboss bei Eintracht Frankfurt wird wohl Fredi Bobic oder Thomas Sobotzik heißen. Das berichtet der kicker und brachte den 41-jährigen Sobotzik ins Spiel, nachdem Ex-Europameister Bobic schon länger gehandelt worden war.

Voriger Artikel
Guardiola: "Viele schöne Sachen gelesen"
Nächster Artikel
Wechsel von Hasenhüttl nach Leipzig perfekt

Eintracht-Vorstand: Entscheidung wohl zwischen Bobic und Sobotzik

Quelle: firo Sportphoto / firo Sportphoto/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Der ehemalige Mittelfeldakteur Sobotzik wurde in den Jugendmannschaften der Eintracht groß. Im Profibereich spielte er insgesamt fünf Jahre für die Hessen. Sobotzik stand während seiner aktiven Zeit bei insgesamt neun Klubs unter Vertrag - darunter beim 1. FC Kaiserslautern, deim VfB Stuttgart, FC St.Pauli und Rapid Wien.

Frankfurts Aufsichtsratschef Wolfgang Steubing wollte sich zum aktuellen Stand der Vorstandssuche nicht äußern. Horst Heldt, derzeit noch Manager bei Schalke 04, scheint aber kein Kandidat (mehr) zu sein. Bruchhagen (67) wird die Eintracht am Saisonende nach zwölf Jahren verlassen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr