Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Eintracht bangt um verletzten Marco Russ

Fußball Eintracht bangt um verletzten Marco Russ

Eintracht Frankfurt bangt vor dem Gruppenspiel in der Europa League bei Girondins Bordeaux am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky und Kabel1) um den Einsatz von Defensivspieler Marco Russ.

Voriger Artikel
Achtungserfolg für Daum und Bursaspor
Nächster Artikel
Klubs von Klose und Gomez enttäuschen, Juve vorne

Eintracht bangt um verletzten Marco Russ

Quelle: PIXATHLON

Frankfurt am Main. Der 28-Jährige musste in der 90. Minute des Punktspiels am Samstag gegen Schalke 04 (3:3) mit Verdacht auf Muskelfaserriss ausgewechselt werden. "Wenn Marco ausfällt, wird es eng", sagte Eintracht-Trainer Armin Veh mit Blick auf die Personalnot in der Abwehr.

Innenverteidiger Bamba Anderson hatte am Samstag wegen muskulärer Probleme gefehlt. Sein Einsatz in der Partie gegen den Gruppenletzten aus Bordeaux ist ebenso wie gefährdet wie der von Alexander Meier (Patellasehnen-Probleme). Der Mittelfeldspieler konnte gegen Schalke ebenfalls nicht eingreifen.

Hoffen können die Hessen indes auf Kapitän Pirmin Schwegler. Der Schweizer Nationalspieler hatte am Samstag nach knapp dreimonatiger Verletzungspause wegen einer Knie-OP sein Comeback gefeiert. Schwegler war in der 83. Minute für Sebastian Rode eingewechselt worden.

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr