Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Eklat des Tages: Farbbeutel-Wurf gegen den RB-Mannschaftsbus

Fußball Eklat des Tages: Farbbeutel-Wurf gegen den RB-Mannschaftsbus

Bundesliga-Neuling RB Leipzig ist einfach nicht zu stoppen - auch von unverbesserlichen Chaoten nicht, die versuchen, die Sachsen vor Auswärtsspielen einzuschüchtern.

Voriger Artikel
Spieler des Tages: Willi Orban (RB Leipzig)
Nächster Artikel
Bayern-Fanbus ausgebrannt - 200.000 Euro Schaden

Eklat des Tages: Farbbeutel-Wurf gegen den RB-Mannschaftsbus

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Leverkusen. Auf der Fahrt mit dem Mannschaftsbus zum Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen am Freitagabend attackierten Vermummte rund einen Kilometer vor der BayArena das Gefährt der Roten Bullen mit Farbbeutelwürfen.

Die Leipziger überstanden den Angriff unbeschadet und entführten beim 3:2 bei Bayer Leverkusen drei Auswärtszähler. Trainer Ralph Hasenhüttl hatte nur Spott für die Chaoten übrig. "Ein paar Vermummte sind zu unserem Bus gelaufen und haben die Vorderseite mit Farbe bearbeitet. Einer hat aus zwei Metern danebengeworfen. Der soll vielleicht beim nächsten Mal von der Seite kommen, da ist der Bus breiter", sagte der österreichische Fußballlehrer auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Durch den Dreier haben die Sachsen die Tabellenführung übernommen und rangieren drei Punkte vor Rekordmeister Bayern München. Allerdings betonte Hasenhüttl, dass er die Aktion alles andere als "witzig" empfand. "Es ist schade, dass ein paar Idioten so etwas machen. Wir haben es schnell weggesteckt und es sicher ins Stadion geschafft", äußerte der ehemalige Ingolstädter Coach.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr