Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Elfmeterschütze des Tages: Moritz Hartmann (FC Ingolstadt)

Fußball Elfmeterschütze des Tages: Moritz Hartmann (FC Ingolstadt)

Auf den "Bomber" Moritz Hartmann ist Verlass. "Der Moritz ist einfach eine Bank, der hat Nerven aus Stahl", sagte Kapitän Marvin Matip nach dem 2:1 (0:1) des FC Ingolstadt im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg.

Ingolstadt. Matip war deshalb schon vor der Ausführung des entscheidenden Elfmeters in der 85. Minute klar: "Wir sind durch."

Viermal trat Hartmann in dieser Saison schon zum Strafstoß an, viermal verwandelte der 29-Jährige. Diesmal aber, und das wusste Matip nicht, wackelte der Stürmer ein wenig. Ein Krampf plagte Hartmann in der Schlussphase, deshalb traute er sich nicht, in eine Ecke zu schießen, sondern zielte in die Tormitte. "Es war ein Sieg des Willens. Jeder ist an die Schmerzgrenze gegangen und hat Kilometer gefressen", sagte Hartmann.

Mit insgesamt fünf Treffern ist "unser Bomber", wie ihn Trainer Ralph Hasenhüttl gerne nennt, bester Torschütze des offensiv sehr sparsamen Aufsteigers, der bislang gerade 14 Tore zu Buche stehen hat, damit aber bemerkenswerte 26 Punkte sammelte. "Wir halten uns konstant in der Mitte, das ist eine Riesenleistung", sagte Hartmann. Und seine Tore sind dafür wesentlich mitverantwortlich. Trifft Hartmann, gewinnt Ingolstadt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr