Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Emre Can will 2016 zur EM nach Frankreich

Fußball Emre Can will 2016 zur EM nach Frankreich

Mittelfeldspieler Emre Can will nach der U21-EM in Tschechien möglichst schnell sein Debüt bei Joachim Löw geben. "Mein Ziel ist es, bei der nächsten EM in der A-Mannschaft zu spielen", sagte der 21-Jährige vom englischen Traditionsklub FC Liverpool am Donnerstag in Prag und fügte an: "Ich will an die Weltspitze und ein Weltklassefußballer werden.

Voriger Artikel
U21 vor Portugal gewarnt: "Vorgezogenes Endspiel"
Nächster Artikel
Frauen-WM: Wang Feis "Stahlrosen" fordern US-Girls im Viertelfinale

Emre Can will 2016 zur EM nach Frankreich

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Prag. "

Sollte Can tatsächlich mit zur EM nach Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) fahren, wäre ein Einsatz bei den Olympischen Spielen in Brasilien (3. bis 20. August) allerdings nahezu ausgeschlossen. "Ich würde gerne bei beiden Turnieren mitspielen, aber das wird wohl schwer", sagte Can.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
U21-Halbfinale gegen Portugal
Foto: Auch Trainer Horst Hrubesch weiß, dass mit Portugal ein schwerer Gegner im U21-EM-Halbfinale auf Deutschland wartet.

Zwei Schritte sind es für die deutschen Fußball-Junioren noch zum Titel bei der U21-EM in Tschechien. Gegner Portugal wird der Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch im ersten Halbfinale aber alles abverlangen. Auf der Zugfahrt holte das Team nochmal Luft.

mehr
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr