Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
England: Hamann von Klopps Arbeit in Liverpool enttäuscht

Fußball England: Hamann von Klopps Arbeit in Liverpool enttäuscht

Der frühere England-Legionär Dietmar Hamann ist von den bisherigen Leistungen des FC Liverpool unter Trainer Jürgen Klopp enttäuscht. "Die Punkteausbeute hat sich in den Monaten seit Klopp da ist nicht verbessert - und der Fußball auch nicht", sagte der Experte des Pay-TV-Senders Sky: "Hin und wieder haben sie gute Ansätze gezeigt, hatten zwei gute Spiele in Chelsea und bei ManCity, aber ansonsten viel Leerlauf und vieles, das nicht sehr schön anzuschauen war.

Voriger Artikel
FIFA sperrt Ex-Generalsekretär Valcke für zwölf Jahre
Nächster Artikel
Rettig veurteilt Reformpläne der Bundesligisten: "Sehr enttäuschend"

England: Hamann von Klopps Arbeit in Liverpool enttäuscht

Quelle: Matthew Childs / PIXATHLON/SID-IMAGES

Liverpool. "

Die große Erwartungshaltung habe der frühere Dortmund-Trainer noch nicht erfüllt, meinte Hamann: "Als er kam, herrschte Rieseneuphorie ? die ist jetzt alles etwas verpufft." Er habe erwartet, dass Klopp "aus der Mannschaft etwas mehr herauskitzelt".

Im Auswärtsspiel am Sonntag (15.05 Uhr/Sky) bei Aston Villa kämpft Liverpool um den Anschluss zu Tabellenplatz sechs, der für die Teilnahme an der Europa League berechtigt. Der Rückstand auf die Champions-League-Ränge beträgt für die Reds schon jetzt fast uneinholbare zwölf Punkte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr