Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
England feiert zehnten Sieg im zehnten Spiel

Fußball England feiert zehnten Sieg im zehnten Spiel

Zehntes Spiel, zehnter Sieg: Die englische Nationalmannschaft hat eine perfekte Qualifikation für die Fußball-EM 2016 in Frankreich gespielt. Der Weltmeister von 1966 kam zum Abschluss zu einem 3:0 (2:0) in Litauen und beendete die EM-Quali ohne Punktverlust.

Voriger Artikel
Slowakei qualifiziert sich erstmals für Fußball-EM
Nächster Artikel
Offiziell: Effenberg soll Trainer in Paderborn werden - Verhandlungen auf Mallorca

England feiert zehnten Sieg im zehnten Spiel

Quelle: JANEK SKARZYNSKI / STF / SID-IMAGES/AFP

Köln. Dieses Kunststück war zuvor nur Frankreich (1992 und 2004), Tschechien (2000), Deutschland und Titelverteidiger Spanien (beide 2012) gelungen. Litauens Trainer Igoris Pankratjevas erklärte nach dem Spiel seinen Rücktritt.

Ross Barkley (29.) und ein Eigentor von Giedrius Arlauskis (35.) brachten die Engländer, die die Gruppe E mit 30 Punkten vor der Schweiz (21) für sich entschieden, schon im ersten Durchgang auf die Siegerstraße. Alex Oxlade-Chamberlain erhöhte nach dem Wechsel (62.). Die bereits ebenfalls zuvor qualifizierten Eidgenossen kamen in Estland durch ein Eigentor des Augsburgers Ragnar Klavan (90.+4) zu einem 1:0 (0:0)-Sieg. Der Gladbacher Granit Xhaka wurde dabei in der 80. Minute verletzt ausgewechselt.

Slowenien (16) sicherte sich durch einen 2:0 (0:0)-Erfolg zum Abschluss in San Marino die Teilnahme an den Play-offs im November.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr