Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
England mit Youngster Rashford zur EURO - Drinkwater gestrichen

Fußball England mit Youngster Rashford zur EURO - Drinkwater gestrichen

Shooting-Star Marcus Rashford von Manchester United gehört zum endgültigen Aufgebot von Mitfavorit England für die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli).

Voriger Artikel
FCI: Levels verlängert bis 2018
Nächster Artikel
Schalker Neustädter im russischen EM-Aufgebot

England mit Youngster Rashford zur EURO - Drinkwater gestrichen

Quelle: Ben STANSALL / SID-IMAGES

London. Im Gegensatz zu dem 18 Jahre alten Angreifer wurden die Mittelfeldspieler Andros Townsend (Newcastle United), Fabian Delph (Manchester City) und Danny Drinkwater von Meister Leicester City von Teammanager Roy Hodgson aus dem vorläufigen Aufgebot gestrichen.

Damit ist Angreifer Jamie Vardy der einzige Spieler des Überraschungsmeisters der Premier League im 23-köpfigen Kader der Three Lions. Die meisten Spieler stellen Vizemeister Tottenham Hotspur und der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool (je fünf).

England trifft in Gruppe B auf Russland (11. Juni), Wales (16. Juni) und die Slowakei (20. Juni).

Das endgültige EM-Aufgebot Englands:

Tor: Fraser Forster (FC Southampton), Joe Hart (Manchester City), Tom Heaton (FC Burnley)

Abwehr: Ryan Bertrand (FC Southampton), Gary Cahill (FC Chelsea), Nathaniel Clyne (FC Liverpool), Danny Rose (Tottenham Hotspur), Chris Smalling (Manchester United), John Stones (FC Everton), Kyle Walker (Tottenham Hotspur)

Mittelfeld: Dele Alli (Tottenham Hotspur), Ross Barkley (FC Everton), Eric Dier (Tottenham Hotspur), Jordan Henderson (FC Liverpool), Adam Lallana (FC Liverpool), James Milner (FC Liverpool), Raheem Sterling (Manchester City), Jack Wilshere (FC Arsenal)

Angriff: Harry Kane (Tottenham Hotspur), Marcus Rashford (Manchester United), Wayne Rooney (Manchester United), Daniel Sturridge (FC Liverpool), Jamie Vardy (Leicester City)

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr