Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Englische Pressestimmen zu Liverpool - Dortmund (zusammengestellt vom SID)

Fußball Englische Pressestimmen zu Liverpool - Dortmund (zusammengestellt vom SID)

Die englischen Zeitungen feiern Jürgen Klopp nach einer magischen Nacht in Anfield hymnisch. Der deutsche Teammanager habe den Geist von Istanbul wiederbelebt, den Willen jenes unglaublichen Abends 2005, an dem der FC Liverpool nach einem 0:3 im Champions-League-Finale noch gegen den AC Mailand triumphierte.

Voriger Artikel
DFL bestätigt trotz Kritik: Bremen gegen Stuttgart am Montag
Nächster Artikel
Bei Filmdreh: Rauchbomben-Attacke auf Ibrahimovic

Englische Pressestimmen zu Liverpool - Dortmund (zusammengestellt vom SID)

Quelle: SID-IMAGES

Liverpool. "Von diesem Spiel wird man noch in Jahrzehnten sprechen", kommentierte das Liverpool Echo nach dem 4:3 gegen Borussia Dortmund im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League: "Klopps Wunder". - Die Pressestimmen:

 

Daily Mirror: "Das Klopp-Wunder. Das werdet Ihr nie vergessen! Klopps Helden schaffen ein unfassbares Comeback, das an Istanbul 2005 erinnert. Jürgen Klopp trägt sich in die Galerie der Reds-Legenden ein."

Liverpool Echo: "Klopps Wunder. Ein neues, unglaubliches Kapitel in der epischen Märchensammlung der Reds im Europapokal. Von diesem Spiel wird man noch in Jahrzehnten sprechen. Wunderbar."

The Times: "Das Wunder von Anfield. In einer unvergesslichen Nacht beschwört Klopp den Geist von Istanbul. Es gibt Momente, die für immer bleiben, die einen immer lächeln und glauben lassen. Dieser war einer."

Daily Star: "Klopp rockt es! Jurgen bringt Anfield zum Kochen. Er wollte den Heavy-Metal-Fußball nach Liverpool bringen - und dieses Spiel war laut, zertrümmend, wild. Die Reds reisen in der Zeit zurück: nach Istanbul."

Daily Mail: "Spirit. Leidenschaft. Wille. Glaube. Dortmund hatte Klasse, aber Liverpool hatte etwas anderes, Unbeschreibliches, das in keinem Trainer-Handbuch steht. Es hat sie schweben lassen, jenseits der Grenzen des Fantastischen. Es ging dabei gar nicht um Klopp: Es ging um Liverpool, einen Verein, der niemals aufgibt. Niemals."

Daily Telegraph: "Mersey Miracle. Der Geist von Jürgen Klopps Vergangenheit und ein Ausblick in seine Zukunft - und welch eine Zukunft das in Anfield sein kann! An diesem Abend schien alles möglich."

The Sun: "Istanbul II. Das Kop-Wunder von Klopp mit dem Geist von 2005! Fab Four. Der Teammanager inspiriert die Mannschaft mit seiner Halbzeit-Rede über das Champions-League-Finale von damals. Dieser Donnerstag brachte eines der größten Spiele der Vereinsgeschichte hervor."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr