Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Entscheidung über Gomez-Zukunft bei Besiktas steht bevor

Fußball Entscheidung über Gomez-Zukunft bei Besiktas steht bevor

Die Entscheidung über einen Verbleib von Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez bei Besiktas Istanbul steht offenbar kurz bevor. Laut der Sport-Tageszeitung Fanatik soll bis Donnerstag Klarheit herrschen, ein weiteres Jahr des 30-Jährigen in der Türkei sei wahrscheinlich.

Voriger Artikel
"Ein Tor zum Einrahmen": Juve feiert "Perle" Khedira
Nächster Artikel
Aubameyang bricht Training ab - Entwarnung für Pokalhalbfinale

Entscheidung über Gomez-Zukunft bei Besiktas steht bevor

Quelle: SID-IMAGES

Istanbul. Derzeit ist der mit 22 Treffern beste Torschütze der Süper Lig vom AC Florenz an Besiktas ausgeliehen.

Für die kommende Saison plant Besiktas derweil offenbar namhafte Neuzugänge, Fanatik nennt Arjen Robben von Bayern München und Hatem Ben Arfa (OGC Nizza) als Kandidaten. "Große Namen für eine große Liga", schrieb die Zeitung angesichts der wahrscheinlichen Qualifikation für die Champions League.

Einen Wechsel könnte es derweil im Sommer auf der Trainerposition des Lokalrivalen Fenerbahce geben. Der Klub sei unzufrieden mit Vitor Pereira, eine Rückkehr von Ex-Coach Ersun Yanal sei möglich. Auch der Name Joachim Löw wird in der Türkei gehandelt, der Bundestrainer hatte Fener schon in der Saison 1998/1999 trainiert und könnte nach der EM in Frankreich zu bekommen sein, spekuliert Fanatik. Allerdings hat der 56-Jährige noch einen Vertrag bis 2018 beim Deutschen Fußball-Bund (DFB).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr