Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Entwarnung bei Luxemburgs Fußballern

Fußball Entwarnung bei Luxemburgs Fußballern

Das Spiel von Luxemburgs Fußball-Nationalteam in der EM-Qualifikation am Dienstagabend in Weißrussland kann wie geplant stattfinden. Die meisten jener 15 Spieler, die in der Nacht zum Montag unter erheblichen Magen-Darm-Problemen litten, konnten am Montagabend bereits wieder leicht trainieren, berichtete das Luxemburger Wort.

Voriger Artikel
EM-Qualifikation: Nächster EM-Quali-Doppelpack im Oktober gegen Irland und Georgien
Nächster Artikel
Klubfußball: Rummenigge bleibt ECA-Chef

Entwarnung bei Luxemburgs Fußballern

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Minsk. Aller Wahrscheinlichkeit nach lag die Ursache für die gesundheitlichen Probleme in einer Bolognese-Soße, welche die Spieler am Sonntag in einem Hotel in Minsk gegessen hatten. Der Teamarzt bestätigte, dass das Schlimmste jedoch überstanden sei und die Begegnung der Gruppe C nicht wie befürchtet verschoben werden muss.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr