Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ermittlungen gegen Teneriffa-Profis nach Jagd auf Engelhai

Fußball Ermittlungen gegen Teneriffa-Profis nach Jagd auf Engelhai

Gegen mehrere Spieler des spanischen Fußball-Zweitligisten CD Teneriffa wird wegen der Jagd auf einen Meerengel, auch bekannt als Gemeiner Engelhai, ermittelt. Beim Training an der Playa de Las Teresitas entdeckten die Profis das unter Artenschutz stehende Jungtier und spießten es mit einer Harpune auf.

Voriger Artikel
Leverkusens Neuzugang Volland weiter in Torlaune
Nächster Artikel
Ronaldo eröffnet Hotel in Funchal

Ermittlungen gegen Teneriffa-Profis nach Jagd auf Engelhai

Quelle: CD TENERIFFA

Teneriffa. Der Verein entschuldigte sich inzwischen für den Vorfall. Den Spielern droht dennoch eine Geldstrafe.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr