Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Erpressungsfall: Ex-Profi Cissé verhaftet

Fußball Erpressungsfall: Ex-Profi Cissé verhaftet

Der frühere französische Fußball-Nationalspieler Djibril Cissé ist am Dienstag im Zuge der Ermittlungen in einem Erpressungsfall verhaftet worden. In dem Verfahren geht es nach Berichten verschiedener Medien um ein privates Sex-Video, in dem der französische Auswahlspieler Mathieu Valbuena von Olympique Lyon zu sehen sein soll.

Voriger Artikel
Ronaldo mit viertem Goldenen Schuh ausgezeichnet
Nächster Artikel
Hitzfeld traut Effenberg "große Trainerkarriere" zu

Erpressungsfall: Ex-Profi Cissé verhaftet

Quelle: LOIC VENANCE / STF / SID-IMAGES/AFP

Paris. Neben Cissé (34), der in Versailles festgenommen wurde, wurden drei weitere Personen inhaftiert.

Ansonsten wirft der Fall jedoch zahlreiche Fragen auf. Die Nachrichtenagentur AFP zitiert eine namentlich nicht genannte Quelle mit der Vermutung, die Ermittlungen gegen Cissé dürften schon bald eingestellt werden. Der Grund dafür könnte sein, dass nur die anderen drei Personen verdächtigt werden, Valbuena mit der Aufnahme erpresst zu haben. Auch, ob es das fragliche Band überhaupt gibt, zog die Quelle in Zweifel.

Cissé hatte im Jahr 2008 selbst behauptet, mit einem Sex-Video erpresst worden zu sein. Der frühere Stürmer gewann 2005 mit dem FC Liverpool die Champions League. Außerdem war er unter anderem für AJ Auxerre, Olympique Marseille, den FC Sunderland und Panathinaikos Athen aktiv. Nach weiteren Stationen in Italien, England, Katar und Russland beendete der 41-malige Nationalspieler im vergangenen Sommer beim SC Bastia seine Laufbahn.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr