Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Erste Niederlage: Braunschweig verliert Anschluss zur Spitze

Fußball Erste Niederlage: Braunschweig verliert Anschluss zur Spitze

Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig hat durch seine erste Saisonniederlage den Anschluss zur Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga verloren. Am dritten Spieltag unterlag die Mannschaft von Trainer Thorsten Lieberknecht beim 1. FC Kaiserslautern mit 1:2 (1:1).

Voriger Artikel
Sieg gegen Aalen: Aufsteiger Darmstadt baut starken Start aus
Nächster Artikel
Erster Saisonniederlage für Fürth

Erste Niederlage: Braunschweig verliert Anschluss zur Spitze

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Kaiserslautern. Während die Pfälzer mit Spitzenreiter RB Leipzig (sieben Punkte) gleichzogen, verweilt Braunschweig (4) vorerst im Mittelfeld.

Srdjan Lakic (53.) erzielte durch einen verwandelten Foulelfmeter den Siegtreffer. Zuvor hatte Braunschweig mit der schnellen Führung durch Kapitän Dennis Kruppke (3.) den erhofften Traumstart erwischt.

Nur acht Minuten später glich Karim Matmour aus - und leitete damit eine lange Periode ohne Höhepunkte ein. Denn die Erwartungen an das vermeintliche Topspiel rechtfertigten die Teams nur in der rassigen Anfangsphase.

In dieser wurde den 33.289 Zuschauern noch höchster Unterhaltungswert geboten, mit zunehmender Spieldauer jedoch verlor das Spiel an Attraktivität. Vor allem der Aufstiegsfavorit aus Braunschweig enttäuschte, wurde immer wieder in die Defensive gedrängt und hatte kurz vor der Halbzeitpause Glück, dass Kevin Stöger (43.) Lauterns verdiente Führung verpasste.

Die Gastgeber kamen auch besser aus der Kabine und erhielten nach einem Foul an Matmour zurecht den Strafstoß zugesprochen, den Laki? verwandelte. Kurze Zeit später vergab Dominique Heintz (61.) die große Chance zur Vorentscheidung, als er aus kurzer Distanz am Tor vorbeiköpfte.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 692 29 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 480 24 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 412 26 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Burgwedel 263 25 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 227 15 [...]

mehr