Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erstes DFB-Training mit Azubi Klose

Fußball Erstes DFB-Training mit Azubi Klose

Rekordtorschütze Miroslav Klose ist als Trainer-Azubi in den Kreis der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgekehrt. Am Mittwochabend stand der 38-Jährige bei der Übungseinheit des Weltmeisters im Stadio di Santamonica di Misano Adriatico erstmals in seiner neuen Funktion auf dem Feld.

Voriger Artikel
Wolfsburg verliert Test gegen Union Berlin - Guilavogui feiert Comeback
Nächster Artikel
Bullenkopf-Affäre: Dresden legt Berufung gegen Zuschauer-Teilausschluss ein

Erstes DFB-Training mit Azubi Klose

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Misano Adriatico. Bundestrainer Joachim Löw begrüßte Klose, der vor einer Woche seine Spielerkarriere offiziell beendet hatte, nach einer längeren Ansprache per Handschlag.

Am ersten Training vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr/RTL) in San Marino nahmen alle 21 Spieler teil, die nach den Absagen von Kapitän und Torwart Manuel Neuer (viraler Infekt) sowie Julian Brandt (Infekt) die Reise nach Italien angetreten hatten. Für die Debütanten Serge Gnabry (Werder Bremen), Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg) und Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen) waren es die ersten Schritte im A-Team.

Unterdessen gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt, dass für Neuer und Brandt niemand nachnominiert wird. Nach der Quali-Partie in San Marino steht vier Tage später der Länderspiel-Klassiker gegen Italien in Mailand auf dem Programm.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr