Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Essener Jugendfußballer droht lange Sperre

Fußball Essener Jugendfußballer droht lange Sperre

Einem A-Juniorenfußballer des Essener Kreisligisten DJK Dellwig 1910 droht eine lange Sperre. Der Mannschaftskapitän hatte am vorigen Samstag im Spiel gegen den FC Stoppenberg II erst seinen Gegenspieler attackiert, die Rote Karte gesehen und danach den Schiedsrichter gewürgt.

Voriger Artikel
Rummenigge unterstützt Rettig - aber auch die "Werksklubs"
Nächster Artikel
Krawalle auf Schalke haben ein parlamentarisches Nachspiel

Essener Jugendfußballer droht lange Sperre

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Essen. Am 7. Dezember muss er sich vor der Spruchkammer des Fußballkreises Essen Nord/West verantworten, ihm droht eine lange Sperre. Sein Verein hat ihn inzwischen suspendiert.

Gerade im Essener Amateurfußball war es in den letzten Jahren immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen auf und neben dem Platz gekommen, auch Schiedsrichter wurden dabei mehrfach von Spielern, Verantwortlichen oder Zuschauern angegriffen.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr