Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Europa-League-Finale beschert Sport1 eine Topquote

Fußball Europa-League-Finale beschert Sport1 eine Topquote

Das Europa-League-Finale zwischen Jürgen Klopps FC Liverpool und dem FC Sevilla hat dem Spartensender Sport1 am Mittwochabend eine Topquote beschert. Die 1:3-Niederlage der Reds um ihren deutschen Teamanager Klopp gegen die zum dritten Mal nacheinander siegreichen Andalusier verfolgten im Schnitt 3,8 Millionen Zuschauer live.

Voriger Artikel
"Die richtige Lösung": Fischer stärkt Skripnik im Werder-Machtkampf
Nächster Artikel
Werder trennt sich von Eichin - Baumann übernimmt

Europa-League-Finale beschert Sport1 eine Topquote

Quelle: MICHAEL BUHOLZER / SID-IMAGES

Ismaning. Dies entsprach einem Marktanteil von 13,4 Prozent.

In der Spitze verfolgten sogar 4,64 Millionen Zuschauer die Partie in Basel. Zudem verzeichnete Sport1 durch die rund sechsstündige Live-Berichterstattung rund um das Endspiel mit einem Marktanteil von 7,9 Prozent in der Kernzielgruppe (14-49 Jahre) den sechstbesten Tag in der 23-jährigen Sendergeschichte.

Für einen Quotenrekord hatte das Viertelfinal-Rückspiel zwischen Borussia Dortmund und Gastgeber FC Liverpool gesorgt. Das Aus der Westfalen an der Anfield Road hatten durchschnittlich 6,26 Millionen Zuschauer verfolgt, der Marktanteil betrug 21,2 Prozent.

"Die hervorragenden Einschaltquoten der Final-Übertragung sind für uns der krönende Abschluss einer erfolgreichen Premierensaison in der UEFA Europa League. Der Wettbewerb hat unsere Erwartungen übertroffen und ist dem Slogan 'die beste Europa League aller Zeiten' mehr als gerecht geworden", erklärte Sport1-Chefredakteur Dirc Seemann.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr