Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Europa League: Fünf Hooligans nach Krawallen in Neapel festgenommen

Fußball Europa League: Fünf Hooligans nach Krawallen in Neapel festgenommen

Vor dem Gruppenspiel der Europa League zwischen dem italienischen Fußball-Erstligisten SSC Neapel und Legia Warschau ist es am Donnerstag erneut zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Voriger Artikel
Nach Ellbogen-Attacke: Schweinsteiger für drei Spiele gesperrt
Nächster Artikel
Auch höchstes spanisches Sportgericht lehnt Real-Einspruch gegen Pokalausschluss ab

Europa League: Fünf Hooligans nach Krawallen in Neapel festgenommen

Quelle: CARLO HERMANN / SID-IMAGES/AFP

Neapel. Vor dem San-Paolo-Stadion musste die Polizei wiederholt eingreifen, um eine Gruppe aus etwa 50 neapolitanischen Hooligans zu stoppen, die polnische Fans angreifen wollte.

Dabei setzten die Polizisten Tränengas ein, nachdem die Napoli-Anhänger sie mit Flaschen, Steinen und anderen Gegenständen beworfen hatten. Fünf Hooligans wurden festgenommen, berichteten italienische Medien.

Wegen Körperverletzung, Verwüstungen und Widerstands gegen die Staatsgewalt hatte die italienische Polizei bereits am Mittwoch insgesamt 16 Personen festgenommen, 65 wurden vorübergehend festgehalten, zwölf Sicherheitskräfte verletzt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr