Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Europa League: Legia-Gastspiel in Albanien nach Steinwurf abgebrochen

Fußball Europa League: Legia-Gastspiel in Albanien nach Steinwurf abgebrochen

Ein Steinwurf hat am Donnerstag zum Abbruch des Europa-League-Qualifikationsspiels zwischen Albaniens Vizemeister KF Kukesi und dem polnischen Vizemeister Legia Warschau geführt.

Voriger Artikel
65 Aberdeen-Fans wagen weiteste Reise der UEFA-Geschichte
Nächster Artikel
Brasiliens Verband unterstützt Zico bei FIFA-Präsidentenwahl

Europa League: Legia-Gastspiel in Albanien nach Steinwurf abgebrochen

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Tirana. Unmittelbar nach Legias 2:1-Führungstreffer in der 51. Minute wurde Warschaus Mittelfeldspieler Ondrej Duda getroffen und ging zu Boden. Nach Angaben der Gäste wurde der Stein aus dem Heimblock geworfen.

Schiedsrichter Stephan Klossner aus der Schweiz brach die Begegnung in der Hauptstadt Tirana nach einer kurzen Unterbrechung ab.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr