Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Europacup-Auslosung am Montag: Kein Duell zwischen Bayern und Wolfsburg

Fußball Europacup-Auslosung am Montag: Kein Duell zwischen Bayern und Wolfsburg

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München kann im Achtelfinale der Champions League nicht auf DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg treffen. Bei der Auslosung am Montag im UEFA-Hauptquartier in Nyon (12.00 Uhr/Sky) befinden sich die Gruppensieger (Bayern und Wolfsburg) in einem Topf, die Gruppenzweiten im anderen.

Voriger Artikel
Herbstmeister-Orakel: 35 von 52 holten Titel - Bayern mit nächster Chance
Nächster Artikel
Europa League: Schalke ohne Goretzka und Aogo, aber mit Sam

Europacup-Auslosung am Montag: Kein Duell zwischen Bayern und Wolfsburg

Quelle: PIXATHLON/SID

Nyon. Ohnehin dürfen im Achtelfinale keine Mannschaften aus dem selben Land gegeneinander antreten.

Die Gruppensieger treten im Achtelfinale zunächst auswärts an (16./17. und 23./24. Februar 2016). Die Rückspiele finden am 8./9. und 15./16. März statt. Das Viertelfinale wird am 18. März ausgelost, das Halbfinale am 15. April (beide Auslosungen um 12.00 Uhr).

Am Montag wird zudem die Zwischenrunde der Europa League (13.00 Uhr) ausgelost. Dabei sind die zwölf Gruppensieger und die vier besten "Absteiger" aus der Champions League im ersten Topf gesetzt. Im zweiten Topf befinden sich die Gruppenzweiten und die restlichen Drittplatzierten aus der Königsklasse. Auch in der Europa League sind nationale Duell nicht zulässig. Die Partien werden am 18. und 25. Februar gespielt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr