Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Europas Fußballerin des Jahres: Marozsán, Hegerberg und Henry nominiert

Fußball Europas Fußballerin des Jahres: Marozsán, Hegerberg und Henry nominiert

Olympia-Teilnehmerin Dzsenifer Marozsán ist als einzige Deutsche für die Wahl zu Europas Fußballerin des Jahres in der Saison 2015/2016 nominiert. Die ehemalige Frankfurterin, die in der neuen Saison für Champions-League-Sieger Olympique Lyon spielt, steht ebenso zur Wahl wie die ehemaligen Lyon-Spielerinnen Ada Hegerberg und Amadine Henry.

Voriger Artikel
Berlusconi verkauft Milan an chinesischen Investor
Nächster Artikel
Teamkollege von Podolski: Galatasaray holt Derdiyok

Europas Fußballerin des Jahres: Marozsán, Hegerberg und Henry nominiert

Quelle: Osnapix / pixathlon/SID-IMAGES

Nyon. Dies gab die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Freitag bekannt. Beim aktuellen Votum belegte zudem Nationalspielerin Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg Rang sieben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr